Tischset: Teller, Tasse und Löffel unfallsicher zur Hand

Vor einigen Jahren habe ich mit meiner Freundin in Köln das "Dinner in the Dark" besucht. In völliger Dunkelheit wurden uns dort vier Gänge serviert. Ich gönnte mir dazu ein Kölsch. Nach ein paar Bissen von der Hauptspeise wollte ich mir davon einen Schluck geehmigen und ... PENG - segelt die Flasche vom Tisch. Solche … Tischset: Teller, Tasse und Löffel unfallsicher zur Hand weiterlesen

Flosse für die Hemi-Hand: Pedro schwimmt wieder Bestzeiten

Kürzlich bin ich über die Geschichte von Pedro gestolpert, einem 16-jährigen Spanier aus Barcelona. Vor einigen Jahren erlitt er einen Schlaganfall, wovon er eine Spastik in seiner rechten Körperhälfte behielt.  Den Spaß am Schwimmen hat die Behinderung Pedro jedoch nicht genommen, nur ermüdete er jetzt schneller, da die Bewegung in seiner Hand nicht mehr so … Flosse für die Hemi-Hand: Pedro schwimmt wieder Bestzeiten weiterlesen

Accessathon: Gutes tun im FabLab Kamp-Lintfort

Es gibt so schöne Kofferwörter und manchmal gibt es sogar Koffer-Kofferwörter, so wie etwa "Accessathon". Das Wort "Hackathon" ist schon ein Mix aus "Hack" und "Marathon" und dazu haben die findigen Organisatoren noch das englische Wort für Zugriff gestreut: "Access". Was verbirgt sich nun hinter diesem Wunder der menschlichen Sprache? Es ist die dritte Version … Accessathon: Gutes tun im FabLab Kamp-Lintfort weiterlesen

Die Halbe-Millionen-Euro-Idee: Stimmt ab! Lasst sie wahr werden!

Als ich diese Blog im August gestartet habe, hatte ich die Vision vor Augen, dass Maker und Menschen mit Behinderung darüber zusammen finden. So ähnlich findet ihr es noch immer im Beschreibungstext des Blogs. Schnell konnte ich mich vernetzten und habe beim BarCamp von HelpCamps die Idee einer solchen, großen Plattform eingebracht. Auf dem Bild seht … Die Halbe-Millionen-Euro-Idee: Stimmt ab! Lasst sie wahr werden! weiterlesen

3. Livestream: Ein Käfig für den Step-by-Step

Ja, wovon redet der? Ein Stepper?! Gibt es nicht nur beim Workout. Diese kleinen Tasten können auf mehreren Ebenen mit Wörtern und kurzen Bemerkungen besprochen werden. Unsere Schüler mit schwersten Behinderungen nutzen sie gerne für die Kommunikation. So sehen diese Knöpfe aus. Leider fehlt unseren Kids häufig noch das Verständnis dafür, dass das Sprachgerät wertvoll … 3. Livestream: Ein Käfig für den Step-by-Step weiterlesen

Der Cyborg-Schlagzeuger

Hin und wieder schaue ich mir gerne die Kampagnen auf Kickstarter an. Auf der Crowdfunding-Plattform werden Spenden gesammelt. Der Aufruf eines jungen Drummers aus den USA fand ich zuletzt besonders spannned. Nach einem Arbeitsunfall wurde Jason Barnes der rechte Unterarm amputiert. Was eigentlich das Ende für seinen Traum als Profimusiker bedeutete. Eigentlich! Denn Jason entwickelte … Der Cyborg-Schlagzeuger weiterlesen

50 €? Ohne mich! Die Einhandschere aus dem 3D-Drucker

"Einhandschere? Hä? Ich benutze meine Schere immer in einer Hand!", könnte man  denken. Das ist allerdings nur die halbe Wahrheit, denn die andere Hand hält doch meistens das Blatt. Mit meiner Einhandschere bleibt das Schneidewerkzeug in einer aufrechten Position, so dass mit der selben Hand das Blatt darunter geschoben werden kann. Mit diesem Hilfsmittel ist … 50 €? Ohne mich! Die Einhandschere aus dem 3D-Drucker weiterlesen

1. Livestream: In 20 Minuten zur DIY-Einhandschere

Als ich gestern im CAD-Programm rumwurschtelte , dachte ich, dass es vielleicht ganz spannend sei mal zu zeigen, wie denn die Dateien entstehen, mit denen später der 3D-Drucker gefüttert wird. Ein Video dazu habe ich schon mit Janosch aufgenommen. Jedoch habe ich damals einiges gekürzt. Diesmal wollte ich "ungeschminkt" zeigen, wie ich zu meinen selbst erstellten … 1. Livestream: In 20 Minuten zur DIY-Einhandschere weiterlesen