Als ich gestern im CAD-Programm rumwurschtelte , dachte ich, dass es vielleicht ganz spannend sei mal zu zeigen, wie denn die Dateien entstehen, mit denen später der 3D-Drucker gefüttert wird. Ein Video dazu habe ich schon mit Janosch aufgenommen. Jedoch habe ich damals einiges gekürzt. Diesmal wollte ich „ungeschminkt“ zeigen, wie ich zu meinen selbst erstellten Hilfsmitteln komme: Ganz ohne Tricks im Livestream! Wie es gelaufen ist? Gut! Das ganze Video ist noch einmal auf Youtube zu finden (nach etwa 50 Sekunden geht es los). Ob die Einhandschere funktioniert, probiere ich nächste Woche aus und präsentiere das Design und die Dateien noch einmal mit einem ausführlichen Beitrag im Blog.

Übrigens möchte ich nächste Woche Donnerstag (26. April 2018) wieder live auf Youtube eine Tablet-Halterung designen. Startschuss ist erneut 19 Uhr. Ich hoffe wir sehen uns!

Ein Kommentar zu „1. Livestream: In 20 Minuten zur DIY-Einhandschere

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s