Mal den Finger zeigen

Als Mensch mit Behinderung gibt es viele Gründe mal den (Mittel-)Finger zu recken. Wie beispielsweise ganz aktuell bei der Bundestagswahl, bei der Menschen aufgrund einer geistigen Behinderung ausgeschlossen sind. Dabei dachte ich immer, das Wahlrecht sei etwas, was jedem Menschen grundsätzlich zusteht. Es gibt schließlich auch viele Spinner dort draußen, die menschenverachtende Parteien wählen und die dürfen das auch, trotz fragwürdiger geistiger Haltung. Dann haben wir noch das Teilhabegesetz, was es Menschen, die auf Pflege und Betreuung angewiesen sind, praktisch unmöglich macht ein Vermögen zu bilden. Dazu kommt weiterhin der Irrsinn vieler öffentlicher Gebäude, die nicht barrierefrei sind. Wie ist das bei euch? Kommen Rollstuhlfahrer wirklich in den Supermarkt bei euch um die Ecke?

Bildergebnis für accessibility fail
Quelle: abilities.com

Zum Glück gibt es jetzt Hilfe aus dem 3D-Drucker. Wer einfach mal den Finger zeigen möchte, der kann dies jetzt mit dieser Mittelfinger-Maschine tun.

Gefunden auf Thingiverse vom User „o_cap“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s