Im letzten Schuljahr habe ich erlebt, wie eine Familie mehrere Monate gegen die Krankenkasse klagen musste, um einen Sportrollstuhl bewilligt zu bekommen. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, als ich diese DIY-Variante gefunden habe.

Unter dem Namen „Toowheels“ haben italiniesche Designer und Maker einen Open-Source-Rollstuhl entwickelt und einige Preise dafür eingeheimst. Ich hoffe, dass auf diese Weise viele Rollstühle entstehen, die in vielen Ländern der Erde zum Einsatz kommen, in denen es keine Krankenversicherung gibt, mit der man streiten könnte.

Die Baupläne sind leider nur auf italienisch zu bekommen, aber ich denke sie sprechen für engagierte Heimwerker für sich selbst.

Anleitung

Digitale Baupläne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s