Puh, bei diesem Herbstwetter will ich eigentlich nur weg. Irgendwo hin, wo es schön ist, die Sonne scheint, das Meer rauscht und ein leichter Wind durch die Palmen weht. Neben meinem Liegestuhl liegt … ja was eigentlich? Cocktail? Sonnenbrille? Eddie Murphy?

Auf jeden Fall wohl ein schönes Buch. Blöd nur, wenn aufgrund einer Einschränkung nicht beide Hände den Schmöker umschließen können. Die Lösung kommt mal wieder aus dem 3D-Drucker. Die Ein-Hand-Lesehilfe wird auf den Daumen gesteckt und hält so schön ordentlich die Buchseiten auseinander.

720x720-book-holder-1

Auf MyMiniFactory hat der User Mathis diese Variante hochgeladen. Sie hat eine große Öffnung, wodurch das handliche Hilfsmittel weit auf den Finger gesteckt werden kann.

Da ich allerdings nicht so schnell in die Karibik komme, muss ich wohl mal schauen, wo mein Exemplar von „Die Schatzinsel“ abgeblieben ist. Arrr, Mr. Long John Silver! Ist ihre Beinprothese auch Do-it-Yourself?

2 Kommentare zu „Einhändig das Buch im Griff

    1. Hallo Simone, cool, dass du dich für die Ein-Hand-Lesehilfe interessierst. Bist du in deinem Alltag auf Hilfsmittel angewiesen oder nur so interessiert? Vielleicht finden wir den passenden „Maker“ für dich. Ansonsten kannst du dich gerne hier über das Kontakt-Formular melden.
      LG

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s