Immer mehr Menschen sind in der Lage in bester Do It Yourself-Manier Hilfsmittel herzustellen. Per 3D-Drucker kann die entworfene Datei überall und jederzeit auf dem Globus Wirklichkeit werden.

Seit zwei Jahren besitzt auch unsere Förderschule einen 3D-Drucker. Viele Stunden habe ich mit dem Design, dem Druck, der Fehlersuche und der Freude über ein angepasstes Werkstück verbracht. Jetzt möchte ich mich vernetzen. Dafür starte ich heute

makers help care maker 3d print workshop

Eine Webseite mit Designes zum Herunterladen. Ich stelle eine kleine Sammlung zusammen.

Gleichzeitig möchte ich aber auch Hilfsmittel vermitteln. Ihr braucht etwas? Lasst es mich wissen! Du hast ein Design gefunden, dir fehlt aber der 3D-Drucker? Gerne drucke ich es für dich!

Außerdem hege ich die zarte Hoffnung, dass hieraus ein Netzwerk von hilfsbereiten „Makern“ entsteht. Bist du ein Maker und magst die Idee? Bitte nimm Kontakt auf! Ich denke zusammen lässt sich etwas in diesem Feld bewegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s