50 €? Ohne mich! Die Einhandschere aus dem 3D-Drucker

"Einhandschere? Hä? Ich benutze meine Schere immer in einer Hand!", könnte man  denken. Das ist allerdings nur die halbe Wahrheit, denn die andere Hand hält doch meistens das Blatt. Mit meiner Einhandschere bleibt das Schneidewerkzeug in einer aufrechten Position, so dass mit der selben Hand das Blatt darunter geschoben werden kann. Mit diesem Hilfsmittel ist …

50 €? Ohne mich! Die Einhandschere aus dem 3D-Drucker weiterlesen

Es wird heiß – 300°C! Schüler löten Taster im inklusiven Workshop

Die Kids sind hochmotiviert und neigen sich weit über die Kabel, die aus dem gedruckten Gehäuse ragen. An die dünnen Kupferstrippen soll ein ebenfalls winziger Knopf gelötet werden: "Ist das fummelig!", stöhnt eine Gesamtschülerin und fragt dann ihr Team: "Könntest jemand das bitte kurz festhalten?" Gemeinsam gelingt eben alles besser, so dass nach nicht einmal zwei …

Es wird heiß – 300°C! Schüler löten Taster im inklusiven Workshop weiterlesen

Köpfe und Lötzinn rauchen: Die Fachlehrer Bielefelds basteln Taster

"Wer hat die Zange?", "Hat jemand bitte etwas Lötzinn?" und "Wo ist das Hündchen?" ruft die bunte Truppe an angehenden Fachlehrern durch den Seminarraum in Bielefeld. Dort begann gerade mein letzter Workshop zum DIY-Taster. Zuvor haben einige Helfer alle Hände voll Material aus meinen Kombi durch das verwinkelte Gebäude geschleppt. Im Seminarraum angekommen breite ich die …

Köpfe und Lötzinn rauchen: Die Fachlehrer Bielefelds basteln Taster weiterlesen

Der neue Getränkehalter (mit Video!)

Vor einiger Zeit habe ich bereits eine höhen- und neigungsverstellbare Variante eines Getränkehalters gebastelt, der mittlerweile alte, neue Getränkehalter. Ich war damals ein wenig stolz auf die "Erfindung". Leider nur so lange, bis ich sie getestet hatte. Er war einfach viel zu wackelig. So cool die Verstellmöglichkeiten auch waren, irgendwie wollte er nicht so richtig …

Der neue Getränkehalter (mit Video!) weiterlesen

Kennenlerntreffen zum inklusiven Workshop

"So voll war unser Computerraum wohl noch nie", musste ich da verblüfft feststellen. Gerade hatten sich meine Klasse, einige Heinz-Nixdorf-Gesamtschülern samt Lehrerinnenbegleitung und eine Delegation des Paderborner Schülerlabors hereingequetscht. Damit sind wir uns schon vor der Vorstellungsrunde ein ganzes Stück näher gekommen. Kein Problem, denn die Atmosphäre ist erfreulich unverkrampft. Dass sich alle Beteiligten locker …

Kennenlerntreffen zum inklusiven Workshop weiterlesen

Eierlegen mit Lötkolben (Der zweite Workshop)

Die kleine Gruppe von Teilnehmerinnen steht um die aufgebauten Spielsachen herum. Einen Tastendruck später krächzt das Huhn: "Laying eggs is so much fun!" und legt ein Plastikei. Das Gelächter ist groß und die Motivation da, selbst einen Taster für das witzige Spielzeug zu bauen. Vom letzten Workshop habe ich dazu gelernt und warne: "Fangt am …

Eierlegen mit Lötkolben (Der zweite Workshop) weiterlesen