Die Halbe-Millionen-Euro-Idee: Stimmt ab! Lasst sie wahr werden!

Als ich diese Blog im August gestartet habe, hatte ich die Vision vor Augen, dass Maker und Menschen mit Behinderung darüber zusammen finden. So ähnlich findet ihr es noch immer im Beschreibungstext des Blogs. Schnell konnte ich mich vernetzten und habe beim BarCamp von HelpCamps die Idee einer solchen, großen Plattform eingebracht. Auf dem Bild seht …

Die Halbe-Millionen-Euro-Idee: Stimmt ab! Lasst sie wahr werden! weiterlesen

Turbo-Tasterbau: Workshop in Dortmund

Gestern habe ich eines der älteren Versprechen dieses jungen Blogs eingelöst. Ich war im inklusiven MakerSpace von Selfmade in Dortmund, um einen Workshop zu leiten. Natürlich ging es mal wieder um die Taster. Die bunten Knöpfe kommen aus dem 3D-Drucker und werden von vielen Menschen mit Behinderung genutzt. Da passt es perfekt, dass der MakerSpace …

Turbo-Tasterbau: Workshop in Dortmund weiterlesen

Workshop in Dortmund

Hallo! Ich wollte nur schnell meinen Workshop am kommenden Montag, 14. Mai, bei Selfmade in Dortmund ankündigen. Dort wird schon nachmittags ab 13 Uhr in den Räumlichkeiten des UK-Büros gebastelt (zur Wegbeschreibung). Was liegt im UK-Bereich näher, als wieder Taster zu basteln und mitgebrachtes Spielzeug zu adaptieren?! Kommt gerne zahlreich, ich freue mich drauf! Worum es …

Workshop in Dortmund weiterlesen

3. Livestream: Ein Käfig für den Step-by-Step

Ja, wovon redet der? Ein Stepper?! Gibt es nicht nur beim Workout. Diese kleinen Tasten können auf mehreren Ebenen mit Wörtern und kurzen Bemerkungen besprochen werden. Unsere Schüler mit schwersten Behinderungen nutzen sie gerne für die Kommunikation. So sehen diese Knöpfe aus. Leider fehlt unseren Kids häufig noch das Verständnis dafür, dass das Sprachgerät wertvoll …

3. Livestream: Ein Käfig für den Step-by-Step weiterlesen

Der Cyborg-Schlagzeuger

Hin und wieder schaue ich mir gerne die Kampagnen auf Kickstarter an. Auf der Crowdfunding-Plattform werden Spenden gesammelt. Der Aufruf eines jungen Drummers aus den USA fand ich zuletzt besonders spannned. Nach einem Arbeitsunfall wurde Jason Barnes der rechte Unterarm amputiert. Was eigentlich das Ende für seinen Traum als Profimusiker bedeutete. Eigentlich! Denn Jason entwickelte …

Der Cyborg-Schlagzeuger weiterlesen

2. Livestream: Erste Skizze einer Tablethalterung

Etwas verwirrt schaue ich in diesem Livestream manchmal auf den Monitor. Ein wenig planlos ist die Skizze noch, doch so geht es häuft los. Im Gegensatz zur Einhandschere von der Vorwoche ist dies wirklich die allererste Skizze gewesen. Ich denke aber, dass ich damit schon mal etwas probedrucken kann. Leider ist die Größe ein wenig …

2. Livestream: Erste Skizze einer Tablethalterung weiterlesen

50 €? Ohne mich! Die Einhandschere aus dem 3D-Drucker

"Einhandschere? Hä? Ich benutze meine Schere immer in einer Hand!", könnte man  denken. Das ist allerdings nur die halbe Wahrheit, denn die andere Hand hält doch meistens das Blatt. Mit meiner Einhandschere bleibt das Schneidewerkzeug in einer aufrechten Position, so dass mit der selben Hand das Blatt darunter geschoben werden kann. Mit diesem Hilfsmittel ist …

50 €? Ohne mich! Die Einhandschere aus dem 3D-Drucker weiterlesen